Skip to main content

ZABALAZA!

22. April 2014, 20 Uhr, Theatersaal

Nun sind sie wieder da! In ihrer neuen spannenden Show verbinden die Kinder und Jugendlichen traditionell Afrikanisches mit modernen Elementen. Für europäische Augen und Ohren ein unvergessliches Erlebnis. Diese Veranstaltung möchten wir Euch, liebe Schüler (aller Klassen!) und Ihnen, liebe Eltern, ans Herz legen. Kommen Sie!
Auszug aus dem Pressetext: „Jetzt folgt ein Tribut an das Lebenswerk Nelson Mandelas, nicht nur im Sinne eines Rückblickes, sondern mit den Augen nach vorne in eine hoffnungsvolle Zukunft gerichtet. In diesem Sinne ist auch die Liederwahl sehr anders ausgefallen: Wir halten uns nicht mehr nur an traditionelle Gospel-, Apartheids- und Volkslieder, sondern haben uns auch an einige moderne Lieder gewagt. Dies gibt dem Gesangsprogramm eine neue Note, in der wir versuchen, traditionell afrikanisches mit modernen Elementen zu verbinden. Und auch im Chor selber gibt es Veränderungen. Zum ersten Mal haben wir fünf männliche Chormitglieder. Dies lässt nicht nur die Harmonie des Chores sehr viel kräftiger klingen, sondern ermöglicht es uns auch, neue Elemente in unser Programm aufzunehmen. So werden wir das erste Mal einen Gumboot-Dance auf der Bühne aufführen, einen der berühmten Gummistiefeltänze, die in den Goldminen Südafrikas zu Zeiten der Apartheid entstanden sind, und die traditionell von Männern gezeigt werden. Als Grundtendenz können Sie sich auf ein neues, bunteres Programm und eine neue Stimmung im Chor freuen. Auf einen hoffnungsvolleren Blick nach vorne. In Südafrika. Im Projekt. Und im Leben der Kinder!“
Florian Krämer
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.vulamasango.org