Skip to main content

Schülerstimmen

Hier einige Stimmen von Oberstufenschülern zu unserer Schule, die aus einer Befragung aus dem Schuljahr 2006/ 2007 stammen:

„Ich finde den Zusammenhalt und die Klassengemeinschaften, die entstehen, sehr gut und einzigartig. Mir gefällt das Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern und sowieso die Stimmung, die an der Schule herrscht.“

„Ich finde gut, dass eigentlich in der ganzen Schule und unter den Klassen ein freundschaftliches Verhältnis besteht.“

„ … dass sie eigentlich eine große Familie ist.“

„Ich finde es gut, dass an unserer Schule alles ein bisschen persönlicher ist. Bei uns ist es so, dass die Lehrer sich auch für die Schüler interessieren und auf ihre individuellen Fähigkeiten achten.“

„Schüler werden persönlich und individuell gefördert. Macht Spaß!“

„… auch gefällt mir an der Schule, dass es kaum welche gibt, die nur auf Äußerlichkeiten achten. Zwischen den Schülern und Lehrern herrscht fast immer ein Verhältnis, in dem man miteinander reden kann, und das auf eine gescheite Art und Weise.“

„Ich finde eigentlich alle Lehrer in der Schule sehr gut. Sie machen einen sehr guten Unterricht und nehmen erstaunlicherweise in der großen Klasse alle wahr. Die Lehrer kümmern sich um jeden, der eine zusätzliche Frage hat.“

„Gut finde ich, dass an unserer Schule viele Klassenfahrten und Ausflüge gemacht werden, wodurch die Klassengemeinschaft mehr zusammen kommt und nicht ganz so viele Cliquen gebildet werden.“

„Gut an unserer Schule finde ich, dass wir viele Fächer haben, die es an anderen Schulen nicht gibt. Wie zum Beispiel Kupfertreiben, Schmieden, Töpfern, Korbflechten, Weben, Werken und Gartenbau. Dies sind Fächer, die wir im ganzen Leben sonst nie richtig lernen würden. Außerdem sind es schöne Erinnerungen.“

„Mir gefällt der Epochenunterricht, so kann man sich gut auf ein Thema konzentrieren.“

„ … auch gut ist die Aufteilung des Stundenplans, der sehr kompakt und fließend ist, ohne große Pausen zwischen den Stunden.“

„… dass ein großer Teil der Klasse das Abitur schafft, obwohl wir ja eine Gesamtschule sind.“