Skip to main content

Was wir wollen

Es ist das Anliegen der Rudolf Steiner Schule Hamburg-Nienstedten, unsere Schüler auf das Leben vorzubereiten. Ihnen im geschützten Rahmen das Selbstvertrauen und die Fertigkeiten zu vermitteln, die sie brauchen werden, um im Leben ihren ganz eigenen Weg zu gehen.

Die Pädagogik Rudolf Steiners ist darauf angelegt, ein ganzes Leben lang lernfähig und neugierig zu bleiben. Um neuen Herausforderungen immer wieder begegnen zu können und das Leben, selbst aktiv, gestaltend in die Hand zu nehmen. Und dabei neben Fachwissen vor allem Kreativität, Kritikfähigkeit und Phantasie einzusetzen. Für sich selbst und andere einzustehen und im konstruktiven Miteinander nach Lösungen zu suchen.

Unsere Schule achtet darauf, Kinder mit unterschiedlichen Charakteren, Stärken, Schwächen, Hintergründen zusammen zu bringen. Denn die Kinder sollen sich an der Wirklichkeit üben.

Erziehung ist dabei für uns die Kunst, jeden Schüler nach seinen Möglichkeiten zu fördern, die Fähigkeiten und Talente jedes Einzelnen zu entdecken und zu entwickeln. Die Inhalte und Methoden des Lehrplanes richten sich daher konsequent nach den Entwicklungsstufen der Kinder.

Übrigens: Was Rudolf Steiner vor nahezu hundert Jahren konzipiert hat, wird heute durch die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung und Pädagogik wissenschaftlich untermauert. Viele Ansätze und Methoden, die bei uns bereits eine lange Tradition haben, gelten seit PISA als hochmodern und fortschrittlich.

Bildungsziel

Wir können die Zukunft nicht voraussagen –
aber wir können uns darauf vorbereiten.
Perikles